Termine

Tabletstufen in den Jahrgängen 9 bis 13

Die Herderschule hat Tabletstufen mit elternfinanzierten Endgeräten (iPads) in den Jahrgängen 9 bis 13 eingeführt. Aktuell sind die Jahrgänge 9 bis 12 als Tabletstufen etabliert. Im Herbst 2024 wird der Ausbau abgeschlossen sein. Eine Evaluation der erfolgten Umsetzung mit der Prüfung einer möglichen Konzeptanpassung und ggfs. Ausweitung soll möglichst noch 2024 erfolgen.

Die Geräte werden innerhalb des Gerätemanagements der Stadt (MDM JAMF) verwaltet. Die Software Jamf ermöglicht die Verwaltung der iPads (Einkauf und Installation von Apps durch die Stadt, Verwaltung von Nutzern, Aktualisierung des Betriebssystems und der Apps etc.). Für das Unterrichtsmanagement wird Apple Classroom verwendet. Die Verwaltung der Geräte erfolgt über zeitgesteuerte (z.B. 7:50 bis 12:50) Nutzerprofile.

Die Ausstattung mit einem iPad ist verpflichtend und kann als Sammelbestellung über die Schule erfolgen. Bereits vorhandene Geräte können weiterhin verwendet werden (iPad ab 2018 mit Stift), es fällt aber eine einmalige Lizenzgebühr für die Einbindung in das MDM (Mobile Device Management) an.

Alternativ zum Kauf kann eine Finanzierung zu günstigen Konditionen über unseren Kooperationspartner Theile erfolgen. Es besteht die Möglichkeit, dass bei besonderen Umständen Leihgeräte der Schule nach individueller Beratung auf Antrag ausgegeben werden.

Das am 05.12.22 von der Schulkonferenz beschlossene Konzept hat eine AG, bestehend aus Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften, vorbereitet und das nun verabschiedete Umsetzungskonzept hat eine aus Vertreterinnen und Vertretern des Schulelternbeirats sowie Lehrkräften zusammengesetzte Konzeptgruppe erarbeitet.

Alle schulischen Gremien haben dem Konzept zur Einführung von Tabletstufen für die Jahrgänge 9 bis 13 im zweiten Halbjahr 2022/2023 mit großer Mehrheit zugestimmt.

Unser Tabletkonzept