Einführung von Tabletstufen in den Jahrgängen 9 und 11

Unterricht digitalisiert sich zwangsläufig in einer digitalisierten Welt. Digitale Medien prägen den Alltag und die Lebenswelt unserer Lernenden und ebenso den beruflichen Alltag sowie gesellschaftliche Lebenszusammenhänge der Erwachsenen.

Die Herderschule stellt sich dieser Herausforderung und führt Tabletstufen mit elternfinanzierten Endgeräten (iPads) in den Jahrgängen 9 bis 13 ein, beginnend mit den Jahrgängen 9 und 11 im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2022/2023. 

Das am 05.12.22 von der Schulkonferenz beschlossene Konzept hat eine AG, bestehend aus Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften, vorbereitet und das nun verabschiedete Umsetzungskonzept hat eine aus Vertreterinnen und Vertretern des Schulelternbeirats sowie Lehrkräften zusammengesetzte Konzeptgruppe erarbeitet.

Alle schulischen Gremien haben dem Konzept zur Einführung von Tabletstufen für die Jahrgänge 9 und 11 im zweiten Halbjahr 2022/2023 mit großer Mehrheit zugestimmt.

Der Bestellprozess für die Jahrgänge 9 und 11 ist abgeschlossen. Mitte Februar werden die bestellten iPads ausgeliefert und die bereits vorhandenen iPads in die Geräteverwaltung aufgenommen. Wie diese Geräte vor der Abgabe zu Hause vorbereitet werden müssen (Backup) und wann sie für die Einbindung in der Schule abgegeben werden müssen, wird den Klassen Anfang Februar rechtzeitig mitgeteilt werden. Darüber hinaus wird auf IServ eine Anleitung für das Erstellen eines Backups zur Verfügung gestellt.

Unser Tabletkonzept