Unterrichtsbetrieb ab dem 03. Mai 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

durch die in der vergangenen Woche in Kraft getretene Änderung des Infektionsschutzgesetzes und dessen Umsetzung auf Landesebene darf auch weiterhin in den Schulen im Landkreis Gießen – mit Ausnahme der Abschlussklassen – kein Unterricht in Präsenzform stattfinden.

Die kreisbezogenen und inzidenzabhängigen Festlegungen der bundeseinheitlichen Regelungen könnt Ihr und können Sie jeweils der folgenden Website entnehmen.

https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/in-diesen-kreisen-und-staedten-greift-die-bundes-notbremse

Für die Fortführung des Schul- und Unterrichtsbetriebs an der Herderschule ergeben sich hieraus derzeit keine organisatorischen Veränderungen.

Entsprechend der derzeit gültigen Corona-Einrichtungsschutzverordnung ist eine Fortführung des Unterrichtsbetriebs der Stufe 12 unter den derzeitigen Bedingungen mit Zustimmung des Gesundheitsamts möglich. Diese Zustimmung liegt vor.

Ab dem kommenden Montag gelten daher auch weiterhin und bis auf Weiteres die folgenden Regelungen:

Für die Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 bis 11 findet kein Präsenzunterricht statt.

Für die Schülerinnen und Schüler der Stufe 12 wird der Unterricht weiterhin und in der bisherigen Form in Präsenz fortgeführt.

Die schriftlichen Abiturprüfungen der Stufe 13 finden planmäßig statt.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Tross

Schulleiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen