White Horse Theatre an der Herderschule

Es ist nicht nur der Sporttag mit seinen spannenden Wettkämpfen auf den sich die Herderschüler/innen  am Ende eines jeden Schuljahres freuen. Es ist auch das englischsprachige Theater White Horse Theatre, das auf seiner Tournee durch Deutschland auch in Gießen Halt macht und mit seinen Aufführungen  für Begeisterung sorgt! Die vier Schauspieler Erin Mae Cecilia, Elizabeth Rigby, Alexander Gordon und Leigh Sorrell sorgten für Kurzweil, viel Spaß, gute Unterhaltung, regten aber auch zum Nachdenken an. A Pinch of Salt, eine Adaption der bekannten Geschichte um King Lear und seine Töchter, bezauberte durch lebhafte Dialoge, Verwirrspiel, Kostüme und Bühnenbild Schülerinnen und Schüler aller 5. und 6. Klassen. Auch die Vampirgeschichte Neighbours with Long Teeth steckte voller Überraschungen und zog Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 und 8 in ihren Bann. Hier standen Themen wie Freundschaft, erste Liebe, Konflikte mit den Eltern , aber vor allem auch Fremdenfeindlichkeit und Vorurteile im Mittelpunkt des Geschehens. Wie geht man mit Menschen um, die so fremd scheinen und plötzlich deine Nachbarn sind?

Im Anschluss an die Vorstellungen hatten die Zuschauer Gelegenheit, mit den Schauspielern ins Gespräch zu kommen und erfuhren so einiges über Werdegang, Hobbys, Zukunftspläne und  Theateralltag eines Schauspielers. Auch das Geheimnis, warum die Theatergruppe den Namen White Horse trägt, konnte gelüftet werden. Vor 40 Jahren gründete Peter Griffith das Theater, das sich zum Ziel gesetzt hatte, europaweit an Schulen zu gastieren, in denen Englisch als Fremdsprache gelehrt wird, um Schülern so die Gelegenheit zu bieten, englisches Theater live zu erleben. Auf der Suche nach einem passenden Namen fiel Griffith, der aus Kent/Großbritannien stammt, auf, dass ein weißes Pferd nicht nur das Wappentier von Kent, sondern auch von Nordrhein-Westphalen, der deutschen Niederlassung (Soest), ist. Daher der Name White Horse.

Englischlehrerin Inge Reich, Organisatorin des Theatervormittags, freute sich über die vielen positiven Rückmeldungen und lud die Theatergruppe ein, auch im nächsten Schuljahr an der Herderschule zu gastieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen