Top-Platzierung für Herderschule bei Frankfurt Marathon

Wer waren am Marathontag die ersten Läufer, die die Ziellinie in der alt ehrwürdigen Frankfurter Festhalle passierten? Richtig, die Teilnehmer des Mini-Marathon. Der Mini-Marathon gehört zum Rahmenprogramm des Frankfurt Marathons und lockt mit seiner einmaligen Atmosphäre jedes Jahr aufs Neue Schulen aus ganz Deutschland an. Eine davon ist seit 2008 auch die Herderschule, die in dem 1214 Teilnehmer und 33 Schulen umfassenden Starterfeld – wie bereits im Vorjahr – Platz 3 belegte. Mit dieser Top-Platzierung avancierte die Herderschule nicht nur zur erfolgreichsten hessischen Schule des diesjährigen Mini-Marathons, sondern sicherte sich obendrein eine Siegprämie von 300 €. Das Schulranking errechnet sich aus den fünf bestplatzierten Läufern einer Schule in allen Altersklassen. Für die Herderschule waren das: Emma Hofmann, Lene und Lilly Teßmer, Sabrina Russo und Leonie Schäffler. Zuständig für das Marathon-Projekt an der Herderschule ist Sportlehrer Peter Ries, der immer auf der Suche nach motivierten Schülerinnen und Schüler ist, die die prickelnde Atmosphäre beim Frankfurt Marathon gerne einmal live erleben möchten.

« 1 von 4 »

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen