Das internationale Abitur (IB-Diplom) an der Herderschule

 


Was ist IB?

Die Herderschule ist seit Dezember 2010 eine zertifizierte IB-World-School und ist damit eine von wenigen öffentlichen Schulen in Deutschland, an denen Schüler zusätzlich zum Abitur das IB Diploma ablegen oder neben dem Abitur einzelne IB-Zertifikate erwerben können.

Das International Baccalaureate Diploma ist ein international anerkannter Schulabschluss, der  seit 1968 in der ganzen Welt angeboten wird. Das IB Diploma Programme ist ein Bildungsangebot gemäß den Standards der International Baccalaureate Organisation (IBO) in Genf. Die Curricula und Prüfungen sind weltweit einheitlich und finden sogar am gleichen Tag statt. Man kann daher durchaus von einem internationalen Zentralabitur sprechen.

„Ziel des International Baccalaureate ist es, fragende, sachkundige und sozial engagierte junge Menschen auszubilden, die durch interkulturelles Verständnis und Respekt dazu beitragen, eine bessere und friedlichere Welt zu schaffen.“ (www.ibo.org/mission/ Stand: 04.09.2014)

Die Doppelqualifikation Abitur und IB Diploma bereitet die Schüler in einem großen Maß auf die universitäre Arbeit vor und stellt eine wertvolle Zusatzqualifikation für ein Studium im In- und Ausland und den weiteren beruflichen Werdegang dar. Durch den Erwerb des IB-Diploms erlangen die Schüler eine international anerkannte Hochschulzugangsberechtigung, schärfen ihr persönliches Profil für den globalen Berufsmarkt und können an neuen Herausforderungen wachsen.

Wer nicht das ganze IB Diploma ablegen möchte, dem raten wir zum Erwerb eines IB-Zertifikats in den Fremdsprachen. Viele Hochschulen und Universitäten in Deutschland und im Ausland verlangen mittlerweile einen Sprachnachweis, sogar für Studienfächer, die auf den ersten Blick nichts mit Sprachen zu tun haben.

Je nach Studienwunsch empfehlen wir außerdem das Belegen mehrerer IB-Fächer, da sie intensiver auf die universitären Arbeitsweisen vorbereiten als normale Abiturkurse.

„Ich studiere jetzt Psychologie, Management und Economics an einer Uni in Schottland. In den ersten Vorlesungen wurden Themen durchgenommen, die mir dank IB sehr vertraut sind. Im normalen Lehrplan für das Abitur wären die Themen sonst nicht behandelt worden. Selbst die Lab Reports, die wir in Bio gemacht haben, helfen mir im Studium sehr. Die Essays, die wir für IB anfertigen mussten waren zwar anstrengend, aber im ersten Semester müssen wir bereits mehrere Essays im gleichen Stil abgeben.“ (Xenia S., IB-Absolventin 2014)


Wer kann das IB-Diploma oder IB-Zertifikate erwerben?

  • Jeder Schüler mit Zugangsvoraussetzung für die Oberstufe am Gymnasium kann das IB Diploma oder Zertifikate in einzelnen Fächern erwerben.
  • Da der Fachunterricht  meistens bilingual, d.h. hauptsächlich in englischer Sprache gehalten wird, sollte man entweder bilingualen Unterricht in der Mittelstufe besucht haben oder gute bis sehr gute Englischkenntnisse besitzen.
  • Das IB Diploma kann an der Herderschule nur in Verbindung mit dem Zentralabitur Hessen erworben werden.
  • Die Beherrschung der deutschen Sprache wird vorausgesetzt. Sehr gute Deutschkenntnisse sind unabdingbar, da der Weltliteraturkurs (German A Literature Higher Level) verpflichtend ist.
  • Voraussetzung sind keineswegs überragende Noten. Vielmehr sollte man selbständig und fleißig arbeiten können, sich gut organisieren können, sich für neue Methoden und Themen interessieren und weltoffen sein.


Kompatibilität von Abitur und IB

Auch wenn man mit dem IB-Abschluss alleine die Hochschulzugangsberechtigung erwirbt, so schreibt das Land Hessen derzeit vor, parallel den Bildungsgang Abitur zu belegen. Die Herderschule versucht so schülerfreundlich wie möglich, beide Bildungsprofile zu integrieren und durch die Vorgaben bei den Wahlmöglichkeiten der Fächer eine Kompatibilität zu erreichen. Soweit möglich, werden Schülerleistungen für beide Bildungsgänge genutzt.

Was passiert, wenn man das IB-Diploma besteht, aber durch das Abitur fällt?
Es passiert im Grunde nichts, denn die Hochschulreife haben Sie mit dem IB erworben und dürfen so an jede Hochschule oder Universität.

„Zunächst dachte ich, dass Abitur und IB gleichzeitig zu schwierig werden würde und meine Abiturnoten darunter leiden würden, dass ich mich nebenbei noch für das IB vorbereiten müsste. Das Gegenteil war der Fall. Durch IB fühlte ich mich sogar besser für das Abi vorbereitet“. (Xenia S., ehemalige IB-Schülerin 2014)

„Abi und IB ist gut machbar“. (Satchin K., ehemaliger IB-Schüler 2014)


Das IB-Programm an der Herderschule

IB-Vorbereitung ab Eingangsphase in die Oberstufe
Wer IB machen möchte, sollte bereits in der Eingangsphase entsprechend deklarierte IB-Fächer wählen. Diese sind Vorbereitungskurse, die u.a. IB-Themen behandeln und so den Stoffplan in der Jahrgangsstufe 12 und 13 entlasten. Außerdem kann man frühzeitig erkennen, ob man sich die IB-Prüfung zutraut oder eventuell nur Zertifikate erwerben möchte.

6 IB-Fächer, TOK, CAS und Extended Essay
Um das Diplom zu erwerben, müssen sechs IB-Fächer belegt werden, in denen jeweils am Ende der Oberstufe  eine Prüfung abgelegt werden muss. Die Prüfungssprache ist in allen Fächern Englisch (außer in Deutsch und in den Fremdsprachen). Kommunikationssprache im Unterricht ist hauptsächlich Englisch, phasenweise mitunter Deutsch.

Drei Fächer werden auf Higher Level und drei auf Standard Level belegt. Jedes Fach muss eine andere wissenschaftliche Gruppe abdecken (siehe Schaubild unten). Vorsicht! Nur die entsprechend deklarierten IB-Fächer behandeln neben den Abiturthemen auch IB-Themen. Alle anderen Fächer behandeln nur den Abiturstoff. Beachten Sie dies bei der Einwahl.

Die IB-Fächerauswahl an der Herderschule ist begrenzt, um eine größere Kompatibilität mit dem Abitur zu ermöglichen. Als ein Abitur-Leistungskurs muss das Fach Englisch gewählt werden.

Group1:
Erste Sprache

  • German A Literature (Higher Level)

Group 2:

 

Fremdsprachen

  • English B (Higher Level)
  • French B (Standard Level)
  • Spanish B (Standard Level)

 

Higher Level entspricht dem C1 Niveau des Europäischen Referenzrahmens und Standard Level entspricht dem B2 Niveau.

Group 3:
Gesellschafts-wissenschaften

  • History (Standard Level)
  • Geography (Standard Level)

 

Group 4:
Naturwissenschaften

  • Biology (Higher Level)

Group 5:
Mathematikwissenschaften

  • Mathematics (Standard Level)

Group 6:

Kunstwissenschaft oder ein Ersatzfach

  • Derzeit wird kein künstlerisches IB-Fach angeboten, daher muss ein Fach aus Gruppe 2 oder 3 belegt werden

 

 

 

 

IB_Grafik

Zusätzliche Anforderungen

Theory of Knowledge (TOK):
Erkenntnistheoriekurs, der als Religion- oder Ethikersatzkurs anerkannt werden kann.

Extended Essay (max. 4000 Wörter):
Wissenschaftliche Facharbeit, die je nach Thema/Fach auch als besondere Lernleistung für das Abitur anerkannt werden kann.

CAS-Aktivitäten (150 Stunden):
Aktivitäten mit dem Ziel der Persönlichkeitsbildung. Über zwei Jahre muss ein Logbuch über kreative (Creativity) und sportliche Aktivitäten (Action) sowie gemeinnützige Arbeit (Service) geführt werden und die eigenen Erfahrungen schriftlich festgehalten werden. Beispiele sind soziales Engagement in der Schule, Mitwirkung bei der Theater-AG, Vereinstätigkeiten usw. Einige CAS-Stunden können auch en bloc organisiert sein, im In- oder Ausland oder in den Ferien durchgeführt werden.

Internal Assessment:
In den einzelnen IB-Fächern müssen zu den Klausuren, die für das Abitur relevant sind, keine weiteren Tests geschrieben werden. Stattdessen werden andere zusätzliche Leistungen erbracht, wie z.B. kreative Schreibaufgaben und kleine mündliche Kommunikationsprüfungen in den Fremdsprachen, Essays und Forschungsarbeiten, Laborberichte, Präsentationen, Projektarbeiten o.ä. Die hier erbrachte Leistung fließt in die Endnote mit ein. Die Internal Assessments sind über die letzten zwei Oberstufenjahre so verteilt, dass die Arbeitsbelastung relativ überschaubar bleibt.


IB Zertifikate

Wer nicht das ganze Diplom erwerben möchte, sondern nur IB-Zertifikate in einzelnen Fächern erwerben möchte, um sein persönliches Profil für den Arbeitsmarkt zu schärfen, wählt sich in den entsprechenden IB-Kurs ein und muss auch alle erforderlichen Internal Assessments ablegen. Die Anforderungen TOK, Extended Essay und CAS müssen in diesem Fall dann nicht mehr erfüllt werden. Dies wird nur von IB-Diplomschülern verlangt.

Es ist ratsam ein IB-Zertifikat in den Fremdsprachen abzulegen, da viele Hochschulen und Universitäten in Deutschland und im Ausland einen Sprachnachweis verlangen, sogar für die Studienfächer, die auf den ersten Blick nichts mit Sprachen zu tun haben.


Kosten

  • Registrierungsgebühr: €110,- (Stand Oktober 2014)
  • Prüfungsgebühr pro Fach: €76,-    (Stand Oktober 2014)
  • Ein Teil der Unterrichtsmaterialien (z.B. Lektüren) muss selbst angeschafft werden


Icon

Language Policy Herderschule 190.21 KB 4 downloads

...
Icon

Assessment Policy Herderschule 202.89 KB 4 downloads

...
Icon

Admissions Policy Herderschule 270.30 KB 3 downloads

...
Icon

Academic Honesty Herderschule 286.82 KB 4 downloads

...
Icon

IB Brochure 2017 (EN) 1.04 MB 12 downloads

...
Icon

Informationsbroschüre IB 894.94 KB 23 downloads

...

     Ansprechpartner/Kontakt

     

    Frau Hofmann (IB-Koordinatorin)
    foto_hofmann
    Büro: Haus C, Raum 272, Sprechzeiten: siehe Aushang am Bürohom@herderschule-giessen.de