Darstellendes Spiel

Tische und Stühle werden zur Seite geräumt, Musik erklingt, Schüler bewegen sich auf unterschiedliche Art und Weise durch den Raum. Eine für den allgemeinen Schulalltag ungewöhliche Stunde beginnt. Willkommen beim Darstellenden Spiel!

Das Fach „Darstellendes Spiel (DS)“ an der Herderschule hat sich zur Aufgabe gemacht, das Theaterspielen als in der Stundentafel integriertes Fach anzubieten und damit den traditionellen Fächerkanon zu erweitern.

Als Teil der musisch-ästhetischen Ausbildung versteht sich DS neben den Fächern Musik und Kunst als ein erweitertes Angebot, sich die Welt primär über die spielerische Darstellung anzueignen.

Das Einnehmen von Rollen, die Erprobung eigener Darstellungsformen und damit die Selbsterfahrung betreffen zunehmend mehr Lebensbereiche. Das Fach Darstellendes Spiel fördert in besonderem Maße die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler. Durch gruppendynamische Prozesse wird der Einzelne in seinem Selbstbewusstsein gestärkt. Das Erfahren anderer Lebenswelten fordert  Empathiefähigkeit und Sensibilisierung.

Übersicht der DS-Angebote

 Angebote im Fach „Darstellendes Spiel“ an der Herderschule
 Jahrgangsstufe:  Angebot:
Klasse 5/6/7  Theater-AG in Kooperation mit dem Stadttheater Gießen
 Klasse 8+9 (G8) / 9+10 (G9) Wahlunterricht Darstellendes Spiel
 E-Phase  Einwahlkurs Darstellendes Spiel
Q-Phase  Grundkurs Darstellendes Spiel mit der Option Abitur abzulegen

 

Darüber hinaus fördert DS aufgrund des Projektcharakters ein erhebliches Maß an Sozialkompetenz, da die Schüler erfahren, dass ein Theaterstück nur als Gruppe funktionieren kann. Die gemeinsame Erarbeitung einer eigenen Aufführung vor Publikum schweißt die Gruppe zusammen und fördert einen toleranten Blick auf die Welt.

Die Möglichkeit, Theater zu spielen, erhalten die Schüler an der Herderschule bereits ab der Jahrgangsstufe fünf. Durch eine enge Kooperation mit dem Stadttheater Gießen werden interessierte Kinder von professionellen Theaterschauspielern in Form einer Theater-AG unterrichtet. Am Ende jeden Schuljahres steht dann eine kleine Aufführung.

Ab der Jahrgangsstufe acht können die Herderschüler DS als Wahlpflichtfach wählen und auch in der neunten Klasse fortsetzen.

In der Oberstufe kann DS als ein Fach aus dem musisch-ästhetischen Bereich belegt und bis zum Abitur fortgeführt werden. Die Möglichkeit, im Fach DS Abitur abzulegen, bietet die Herderschule im Jahr 2015 erstmals an.

Ansprechpartner/Fachsprecher:

Veronica Lopez (lop@herderschule-giessen.de)

Philippe Mund (mun@herderschule-giessen.de)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen