Molekularbiologisches Schülerlabor

Das Molekularbiologische Schülerlabor der Herderschule Gießen

Wer wir sind

Das Molekularbiologische Schülerlabor der Herderschule Gießen ist ein modern ausgestatteter Lernort für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe. Das Labor ermöglicht die Durchführung molekularbiologischer und gentechnischer Experimente in einer authentischen Umgebung. Es erleichtert dadurch die experimentelle Erarbeitung und Vertiefung von Lerninhalten aus den Bereichen der Zellbiologie, Genetik und Biochemie. Unter den Kursleitern befinden sich sowohl Lehrkräfte der Herderschule, als auch erfahrene Biologen aus der universitären Forschung. Wir sind ein eigenständiges Schülerlabor und kooperieren mit dem Verein science bridge e.V. www.sciencebridge.net/

 

Was  wir anbieten

Mit dem Molekularbiologischen Schülerlabor der Herderschule Gießen wurde ein überregionales Bildungsangebot zur Integration der Laborpraxis in den modernen naturwissenschaftlichen Unterricht geschaffen. Im Mittelpunkt unseres Angebots steht das eigenständige, praktische Arbeiten der  Schülerinnen und Schüler. Dazu bieten wir  Versuche an, die insbesondere die Vorgaben des Lehrplans Biologie für die Oberstufe (HKM 2010) zur Durchführung gentechnischer Experimente in den Leistungskursen erfüllen, beispielsweise den „Genetischen Fingerabdruck“. In unserem Labor kommen u.a. folgende Methoden zur Anwendung

  • DNA-Isolation
  • PCR
  • Gelelektrophorese
  • Restriktionsanalyse

Falls Sie mehr wissen möchten, oder einen Kurs buchen wollen, kontaktieren sie uns per E-Mail: mei@herderschule-giessen.de

Die Gebühren belaufen sich derzeit auf 160 € pro Kurs.

 

Wie Sie uns finden

Das Molekularbiologische Schülerlabor der Herderschule Gießen
Kropbacher Weg 45
35398 Gießen
Fon: 0641/3063430; Fax: 0641/3063435
E-Mail: mei@herderschule-giessen.de

http://www.herder.giessen.schule.hessen.de/Schuelerlabor/index.html

Das Labor befindet sich in Raum 54 des renovierten Gebäudeteils der Herderschule (Haus C)