Frankreich

Frankreichaustausch


Allgemeine Informationen

Nachdem der Frankreichaustausch mit unserer ehemaligen Gastschule in der Auvergne aus personellen Gründen seitens der französischen Kollegen aufgegeben werden musste, ist es uns nun gelungen, eine neue Partnerschule zu finden.

Im Mai 2015 werden wir erstmals mit etwa 15 Schülern der Klasse 9 das Collège des Balmettes in Annecy besuchen. Die recht kleine, moderne Mittelstufenschule liegt im Herzen der Altstadt des wunderschönen Annecy, Hauptstadt des Département Haute-Savoie in den ostfranzösischen Alpen.

Annecy hat etwa 50.000 Einwohner, wirkt aber auf Grund seiner touristischen Attraktionen städtischer und zieht ganzjährig Besucher aus aller Welt zum Baden im zentral gelegenen Bergsee und zum Wandern und Skifahren ein.

Das Schulleben am Collège des Balmettes ist persönlich und überschaubar sowie von Herzlichkeit geprägt. Nicht nur die junge Deutschlehrerin, sondern auch die Schulleiterin sowie zahlreiche weitere Kollegen fühlen sich der deutschen Kultur und Sprache – nicht zuletzt durch die Nähe zur Schweiz – verbunden und freuen sich darauf, uns ihre Schule und ihre Stadt zu zeigen.

Leider können die französischen Schüler in diesem Jahr noch nicht zu uns nach Gießen kommen, da wegen der aktuellen Notstandsgesetzgebung alle Auslandsfahrten annulliert wurden. Wir hoffen, der Gegenbesuch ist nur aufgeschoben und nicht aufgehoben!


Daten und Fakten

Partnerschule: Collège des Balmettes, Annecy, Frankreich

Teilnehmer: Klasse 9

Termin/Dauer:

  • Französische Schüler in Gießen: eine Woche im März
  • Deutsche Schüler in Annecy: eine Woche im Mai

Transportmittel: Bus

Anmeldung: ab Dezember

Ansprechpartner: Frau Kümmel, Herr Krawczyk

Kosten: ca. 300 Euro


Fragen an: kuem@herderschule-giessen.dekrw@herderschule-giessen.de

Weitere Hinweise: Siehe das schwarze Brett für „Internationale Begegnungen“ in der Mensa

Zurück zur Übersicht