Mini-Marathon: Gänsehaut pur! Herderschule erneut unter den „Top Fünf“

Befragt man Schüler und Schülerinnen, wie sie über den Mini-Marathon denken, dann erhält man nicht selten diese Antwort: „Ich habe keinen bestimmten Lieblings-Schülerlauf. Allerdings gefällt mir der Zieleinlauf in die Frankfurter Festhalle über den roten Teppich beim Mini-Marathon Ende Oktober am besten.“ Dieses einmalige Feeling konnten auch wieder 19 Schüler und Schülerinnen der Herderschule genießen und das traditionell sehr erfolgreich. In dem 227 Schulteams umfassenden Teilnehmerfeld erreichte Team I der Herderschule einen sehr guten 5. Platz. Damit erliefen die erfolgreichen Schüler und Schülerinnen (Elias Vogel, Frederike Beyer, Lene Teßmer, Laura Braun und Leonie Stein) ein Preisgeld von 100€.

Der schnellste Läufer der Herderschule war in diesem Jahr Elias Vogel aus der Klasse 5d, der die 4,2 km lange Strecke in 17:31 Min. absolvierte und damit in seiner Altersklasse (455 Läufer waren am Start) den 10. Platz belegte. Aber auch Team II (Platz 10) und Team III (Platz 19) der Herderschule konnten sich weit vorne platzieren.

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen