Konzert der Instrumental-AGs der Herderschule Gießen bot abwechslungsreiches Programm

SONY DSC

Am Samstag, dem 11. Juni fand in der Mensa der Herderschule Gießen das Konzert aller Instrumental-AGs  statt, welche im Rahmen des pädagogischen Nachmittagsangebots der Schule angeboten werden.

Schulleiter Stefan Tross begrüßte das zahlreich erschienene Publikum und stimmte die Gäste auf ein abwechslungsreiches Programm ein, an welchem über 15 verschiedene Instrumentalkurse teilnahmen.

Das Angebot wird bereits seit 10 Jahren in Kooperation mit der „Musikschule Lahnau/Heuchelheim“ veranstaltet, welche die Kursleiter stellen und das Konzert organisiert hatte.

Der Leiter der Musikschule Lahnau/Heuchelheim, Alexander Römer, begrüßte im Anschluss die ca. 200 Gäste und wies darauf hin, dass dieses vielseitige, musikalische Angebot an der Herderschule einmalig ist.

Neben den Gitarren-, Geigen-, Keyboard-, Schlagzeug- und Perkussions-AGs für Anfänger und Fortgeschrittene, der Saxophon- und Klarinetten-AG, der Event-Management-AG traten die zwei Schulbands der Stufen 5/6, welche die Titel „Waiting for love“ von Avici, „Ain’t Nobody“ von Chaka Khan, „Geiles Leben“ von Glasperlenspiel sowie „Astronaut“ von Sido darboten. Außerdem brachte die Schulband 7/8 die Titel „Set fire to the rain“ von Adele sowie „Love yourself“ von Justin Bieber zu Gehör. Das Orchester „HerderTöne“ begeisterte zusammen mit dem Chor „HerderVoices“ das Publikum mit den Stücken „Circle of life“ von Elton John sowie „Waiting for love“ von Avici. Das Bläserensemble des Orchesters überzeugte noch mit Titeln wie „ Rondo“ oder lateinamerikanischen Rhythmen wie „La Bamba“, „La Cucaracha“ sowie „ Salsa Siesta“.

Die musikalische Vielfalt reichte von traditionellen Songs, über aktuelle Hits, bis hin zu bekannten Oldies.

Das Publikum dankte am Schluss allen jungen Künstlern für Ihr Engagement und Ihren Fleiß mit einem lang anhaltenden Applaus und die Leitung der Herderschule für das fundierte Konzept der Musikschule, welches sich als zukunftsfähig erwiesen hat und die musikalische Arbeit des Fachbereichs Musik an der Herderschule sinnvoll ergänzt und ausbaut.

« 1 von 6 »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen