Formen der Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule

Schulplaner

Unsere neuen 5er bekommen einen seit Jahren etablierten Schulplaner von Schulelternbeirat und Förderverein der Schule kostenlos zur Verfügung gestellt.

Dieser dient nicht nur der gegenseitigen Kommunikation, sondern  enthält auch wichtige Infos zur Herderschule ( Stundenpläne, Kalender, E-Mailadressen der Lehrkräfte etc.) zur Eintragung von Hausaufgaben, Klassenarbeiten, Entschuldigungen für Fehlzeiten und muss daher jeden Tag mitgeführt werden.

Erster Elternabend

Bereits sehr früh nach Beginn des Schuljahres findet der erste Elternabend statt. Dieser beginnt in der Mensa mit einer allgemeinen Begrüßung und Information durch die Schulleitung. Direkt im Anschluss finden dann die Klassenelternabende statt, die von den Klassenleitungen geleitet werden. An diesen Abenden stellen sich auch alle drei Hauptfachlehrer vor, da jeder von ihnen mit vergleichsweise vielen Stunden in der Klasse eingesetzt ist.

Zudem finden an diesem Abend die Wahlen der Elternvertreter statt.

Pädagogische Konferenzen

Ende November finden die ersten Klassenkonferenzen als pädagogische Konferenzen statt, welcher Unterstützungsbedarf besteht bzw. welche Forderangebote leistungsstarke und potentiell leistungsfähige Schülerinnen und Schüler in Anspruch nehmen können. So sichern wir frühzeitig Hilfestellungen zur weiteren positiven Entwicklung der Kinder an der Herderschule.

Erster Elternsprechtag für Hauptfächer (M, D, E)

Zeitnah zu den pädagogischen Konferenzen (Anfang Dezember) findet der erste Elternsprechtag statt. Die Klassen- und Hauptfachlehrer informieren und beraten Sie an diesem Tag über die soziale, fachliche und gegebenenfalls emotionale Entwicklung Ihres Kindes aus dem Blickwinkel der Schule und beraten im Bedarfsfall mit Ihnen über gemeinsame Maßnahmen. Die Termine werden im Vorfeld vereinbart.

Elternsprechtag für Nebenfächer

Im Februar findet dann an einem Freitag der offizielle Elternsprechtag der gesamten Schule statt. Für diesen Tag können ebenfalls Termine mit den Fachlehrkräften der Nebenfächer der Kinder vereinbart werden.