Joachim Löw bekommt Konkurrenz: Der DFB freut sich über eine erneut erfolgreiche Fußball-C-Trainer-Lizenz-Ausbildung an der Herderschule Gießen

Ende August 2019 war es soweit: Nach den letzten praktischen Lehrproben mit den hochmotivierten Spielern der E-Jugend der TSG Wieseck (und zuvor Jugendspie-lern des FC Gießen) empfingen die zwei Teilnehmerinnen und neun Teilnehmer des diesjährigen Fußball-C-Lizenz-Kinder- und Jugendtrainer-Lehrgangs an der Herderschule Gießen ihre Trainerzertifikate überreicht. Dabei waren im Vergleich zum Pilotprojekt von 2017, welches hessenweit erstmalig ebenfalls an der Herder-schule stattfand, neben den Schülern aus dem Gymnasium der Weststadt auch Teilnehmer der Liebigschule mit von der Partie. Die neuen C-Lizenz Inhaber waren bis zum Prüfungszeitpunkt bereits alle in ihren Vereinen im Kinder- und Jugendbe-reich tätig und haben nun durch den erfolgreichen Lehrgang mit insgesamt 120 Lehreinheiten und der anschließenden theoretischen und praktischen Prüfung ein professionelles Fundament für ihre weitere Tätigkeit erhalten.
Der für die Ausbildung verantwortliche Lehrreferent, Karl Otto-Mank, zeigte sich be-sonders von dem hohen Niveau des diesjährigen Lehrgangs beeindruckt, was auch in den vom Prüfungsausschuss bescheinigten guten bis sehr guten Prüfungs-ergebnissen der Teilnehmer zum Ausdruck gekommen sei.
Dass dieses Ausbildungskonzept auch langfristig Früchte trage, zeige sich u. a. da-ran, dass drei Schüler des Lehrgangs von 2017 nun bereits die Fußball-B-Lizenz erworben hätten.
Nicht zuletzt sei die Zusammenarbeit des DFB bzw. des Hessischen-Fußball-Verbandes mit der Herderschule sowie der Liebigschule in Sachen Fußball-Trainerausbildung auch deswegen so positiv zu bewerten, da im Fußballkreis Gie-ßen schon seit Jahren mangels Interesse keine Qualifizierungsmaßnahmen mehr durchgeführt würden, so Lehrreferent Mank.
Für die Organisation und den reibungslosen Ablauf des Lehrganges, der die Fort-führung der letztjährigen DFB-Junior-Coach-Ausbildung darstellte, zeichneten sich die beiden Koordinatoren der Herderschule und der Liebigschule, Stefan Held-mann und Thomas Rink verantwortlich, welche die gute Zusammenarbeit der bei-den Gießener Gymnasien in diesem Bereich betonten. Eine Fortsetzung dieser Ko-operation sei daher auch für den kommenden Lehrgang (2020: DFB-Junior-Coach und 2021: C-Lizenz) geplant und bereits mit dem DFB vereinbart worden, so Stefan Heldmann.
Zu erwähnen ist zudem, dass die Commerzbank, verantwortlich in Person von Carsten Assmann, als Pate der Junior-Coach Ausbildung, auch den C-Lizenz-Lehrgang materiell unterstützte.
Als Belohnung für ihre gezeigten Leistungen erhielten die frisch gebackenen C-Lizenz-Trainer eine Einladung zum Fußball Länderspiel Deutschland gegen Nordir-land am 19.11. 2019 in der Commerzbank Arena in Frankfurt sowie, damit verbun-den, einem Empfang mit Vertretern aus Sport und Wirtschaft im Commerzbank To-wer in Frankfurt.
Das Bild zeigt alle oben genannten Beteiligten:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen