Homo Homini Lupus!

Kennst du deine Mitmenschen? Zu was bist du fähig? Und wirst auch du zum Wolf? Unfreiwillig und unerwartet eingesperrt in der Schule, eine Gruppe von Schülern – so vielfältig wie das Leben. Finn, der selbstbewusste Choleriker, Kevin, der Frauenschwarm, Lukas, der Aufmüpfige – und dazwischen ein ahnungsloser Kommissar, der versucht, die Situation zu rekonstruieren und dabei selbst an die Abgründe der menschlichen Seele gerät.

Inspiriert durch eine immer schnellere  und häufig als egoistisch erlebte Wirklichkeit entwickelte der Grundkurs „Darstellendes Spiel“ der Jahrgangsstufe 13 das Stück „Homo Homini Lupus“. Unter dem Motto „Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf“ soll das Verhalten von Menschen in Extremsituationen beschrieben werden. Wie wird sich die Gruppe von Schülern verhalten und wird es einen Ausweg geben?

Finde es heraus – am Freitag, den 6. Februar, um 19 Uhr im Infobereich der Herderschule.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen