Herderschülerinnen gewinnen den „Chemie-mach mit!“–Wettbewerb!

Im Jahr 2016 nahm der Wahlunterricht BioChemie-Kurs von Frau Bräutigam in Form von Kleingruppen an der 30. Runde des „Chemie-mach mit!“- Experimentalwettbewerbs teil. Dabei ging es rund um das Thema Tee. Hierbei sollten vor allem die Einflüsse auf das Aussehen von Aufgüssen von schwarzem Tee und Hagebuttentee durch verschiedene Ziehzeiten, der Zugabe von Milch und Zitronensaft sowie die Verwendung unterschiedlicher Wassersorten untersucht und erklärt werden. Darüber hinaus bestand ein Versuch auch darin, eine Geheimtinte aus einem der Aufgüsse des Tees herzustellen.

Die Ergebnisse der insgesamt vier Versuche sowie der Zusatzaufgaben wurden allesamt in sehr umfangreichen Versuchsprotokollen inklusive Fotodokumentation festgehalten, um dann an den Wettbewerbsausschuss abgeschickt werden zu können.

Jedoch hat sich genau diese Mühe gelohnt, denn eine der Gruppen hat es geschafft:

Valentina Drescher und Tara Kiani (beide Klasse 10f) haben den 1. Platz hessenweit im 2. Lernjahr Chemie gewonnen.

Eine Ehrung mit der Überreichung der Urkunden und Sachpreise fand im Dezember am Institut der Chemie der Goethe Universität in Frankfurt am Main unter der Leitung von Prof. Dr. Arnim Lühken statt.

Die Herderschule gratuliert den Gewinnerinnen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen