Herderschüler gewinnt den Stadt- und Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs 2015

Es blieb spannend bis zuletzt. Wer wird in diesem Jahr Vorlesewettbewerbsieger beim Stadt- und Kreisentscheid? Die Entscheidung wurde der Jury nicht leicht gemacht. 19 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 hatten an ihren Schulen den Vorlesewettbewerb, der alljährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels unterstützt wird, gewonnen, waren der Einladung der Ricker`schen Buchhandlung gefolgt und nahmen am Wettbewerb in der Liebigschule teil. Die zahlreich erschienen Zuhörer erfreuten sich an hervorragenden Lesebeiträgen von spannenden Textstellen, die die Schüler für diesen Lesenachmittag vorbereitet hatten. Von „Harry Potter“ über „Warrior Cats“ bis hin zu „Emil und die Detektive“, die Reise führte in verschiedene Welten und zog die Zuhörer in ihren Bann. Im zweiten Durchlauf stellten die Vorleser ihr Können erneut unter Beweis. Diesmal ging es um ein Familienabenteuer in Australien, eine lustige Geschichte, die auch die Vorlesenden nicht kannten, die aber allen großen Spaß machte.

Und schließlich stand der Sieger fest: Herderschüler Urs Fischer wird die Stadt und den Kreis Gießen beim Bezirkswettbewerb vertreten, bei dem es um die Teilnahme am Landesentscheid geht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen