Herderschüler besuchen die Bad Hersfelder Festspiele

Don Quijote, eine Frau und aufwendige Kostüme

53 Oberstufenschüler und vier Lehrer besuchten die „Don Quijote“-Vorstellung der Bad Hersfelder Festspiele unter der Regie von Tobias Bungter und Laura Quarg. Die Kulturkoordinatorin der Schule- Fr. López machte bereits im vergangenen Jahr Werbung in der Schule für den Besuch der Vorführung. „Es besteht seit Jahren eine von dem Kollegen Herrn Krotzky initiierte Tradition an unserer Schule, die Bad Hersfelder Festspiele zu besuchen. Diese sollte auch in diesem Jahr ihren Fortlauf finden.“, so Fr. López. Unter den Spanischkollegen weckte das Angebot direkt hohes Interesse. Schließlich sei es eher selten der Fall, dass spanische Literatur auf der Bühne präsentiert werde.

Im Voraus thematisierten die Spanischlehrer in ihren Kursen den „Don Quijote“ von Cervantes, sodass die Schüler mit Vorwissen und Neugierde dem Stück entgegen sahen. Als dann jedoch ein paar unter ihnen erfuhren, dass der Don Quijote von einer Frau (Viola von der Burg) gespielt wird, kam die erste Skepsis auf. Eine „Frau“ sollte diesen vermeintlich ehrvollen Ritter spielen, der gerne viel spanischen Rotwein trinkt und sich auch mal prügelt? Doch bereits bei der Eröffnungsszene wurden diese ersten Zweifel aufgehoben. Völlig überzeugend kämpfte die Darstellerin mit Schwert und vollem Körpereinsatz gegen sehr aufwendig kostümierte Phantasiegestalten. Generell fielen die sehr liebevoll gestalteten Kostüme der Darsteller sehr positiv auf. „Zusammen mit der besonderen Kulisse der Stiftsruine und die in extravaganten Farben gehaltenen Requisiten, fügten sich die Kostüme wundervoll in das Gesamtbild.“, sagte die begeisterte Schülerin Lina Fraij. Nach der Freude über die „Don Quijote“- Inszenierung sind nun viele Schüler auf den Theaterbesuch im kommenden Schuljahr gespannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen