Hannah und Hannah – die beiden erfolgreichen Mathematik-Olympioniken

Hanna Penner (5d) und Hannah Baretschneider (6c) sind die beiden erfolgreichen Nachwuchstalente der diesjährigen Mathematik-Olympiade.

Wie in jedem Jahr startete die Mathematik-Olympiade mit einer Hausarbeit. Die meisten der Schülerinnen und Schüler opferten hierfür einen Teil Ihrer Herbstferien und qualifizierten sich mit ihren Ausarbeitungen für die nächste Runde, einer vierstündigen Klausur. 14 Mathematik Begeisterte aus den Klassen 5 bis 13 traten also im November 2019 zu dieser Prüfung an und versuchten innerhalb von vier Stunden kniffelige Aufgaben zu lösen und Begründungen für mathematische Sachverhalte und Gesetzmäßigkeiten zu finden. Nur wer mit seinem Resultat zu den besten 20 Schülerinnen und Schülern in ganz Hessen gehört, wird zur Landesrunde eingeladen. Und genau dies gelang den beiden jungen Mathematikerinnen. Sie werden am dritten Wochenende im Februar in Begleitung von Frau Zentgraf-Rohde nach Darmstadt aufbrechen, um sich dieser Herausforderung zu stellen. In einer kleinen Zusammenkunft würdigte Herr Tross ihre Leistungen und überreichte Urkunden und Preise. Die Herderschule Gießen freut sich, mit gleich zwei Teilnehmerinnen in diesem anspruchsvollen Wettbewerb vertreten zu sein.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen