Einladung zum Weihnachtsbasar am 30.11.2018

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Ehemalige, Förderer und Freunde der Herderschule,

mit dem Ausblick auf die bevorstehende Adventszeit darf ich Sie an dieser Stelle herzlich zum Weihnachtsbasar der Herderschule am Freitag, dem 30. November 2018, von 16 Uhr bis 19 Uhr einladen. Nach einer Pause im vergangenen Jahr findet diese, in der Tradition der Schule seit vielen Jahren fest verankerte und beliebte Veranstaltung nun in etwas neuem Gewand bereits am Vorabend des ersten Advents statt.

An diesem Tag endet der Unterricht daher bereits nach der vierten Unterrichtsstunde um 11:05 Uhr. Selbstverständlich ist für die Schülerinnen und Schüler ein Betreuungsangebot bis 12:50 Uhr eingerichtet. Teilen Sie als Eltern diesbezügliche Bedarfe bitte den Klassenleitungen Ihrer Kinder bis zum 27. November 2018 mit.

In den letzten Wochen haben die Klassen und Tutorengruppen viele kreative Ideen gesammelt, eifrig gebastelt und vorbereitet. Mit den Ergebnissen dieses Engagements möchten die Kinder und Jugendlichen Sie gerne am Basarnachmittag  überraschen und vielleicht finden Sie sogar das ein oder andere kleine Weihnachtsgeschenk. Besonders empfehlenswert sind in diesem Jahr auch wieder die selber hergestellten Adventskränze und -gestecke, die unter Anleitung des Schulelternbeirats entstanden sind.

Natürlich wird es neben diesen kreativen Projekten ein vielfältiges Angebot an Getränken und Speisen geben. Insbesondere für unsere ehemaligen Schülerinnen und Schüler bietet die Jahrgangsstufe 12 das traditionell etablierte und beliebte Ehemaligen-Café in Saal 76 an.

Die Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Musik sorgen gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern durch Auftritte der Ensembles an verschiedenen Orten im Schulgebäude für eine abwechslungsreiche und adventlich musikalische Untermalung.

Wie bereits in der Vergangenheit möchten wir auch in diesem Jahr die Einnahmen unseren fest etablierten Spendenpartnern, dem Kinderheim für Taubstumme in Hermannstadt (Rumänien) sowie der Linda South Primary School in Livingstone (Sambia) zukommen lassen. Durch unsere Kollegin Inge Reich besteht eine langjährige und persönliche Beziehung nach Hermannstadt. Dieses gilt ebenso für unseren ehemaligen Kollegen Günther Kühlmann, welcher im Rahmen seines Ruhestandes unermüdlich die Linda South Primary School unterstützt. Sowohl Frau Reich als auch Herr Kühlmann stehen Ihnen am Nachmittag des Weihnachtsbasars gerne für diesbezügliche Gespräche zur Verfügung.

Besonders in denen vom vorweihnachtlichen Konsum geprägten Wochen dürfen wir Kinder und Jugendliche nicht vergessen, denen eine geringe finanzielle Zuwendung eine große Hilfe ist, um grundlegende Bedürfnisse zu stillen oder einen Zugang zu gesundheitlicher Fürsorge oder Bildung zu bekommen.

Auf Vorschlag und Vermittlung der Schülervertretung der Herderschule möchten wir ebenso in diesem Jahr den Verein Jugend gegen Aids e.V. mit einem Drittel der Einnahmen unterstützen. Hierbei handelt es sich um einen ausschließlich von Jugendlichen gestalteten Verein, der sich unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier im Kampf gegen AIDS engagiert und für eine vielfältige und tolerante Gesellschaft eintritt.

Im Rahmen dieses Schreibens möchte ich mich ebenso bei allen Kolleginnen und Kollegen, insbesondere bei den Klassenleitungen und bei den Eltern für das bisherige Engagement und die Unterstützung zur Vorbereitung des diesjährigen Weihnachtsbasars bedanken. Mein besonderer Dank gilt der aus Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften bestehenden Projektgruppe, welche unter Leitung von Frau Veronica Lopez-Jansen kontinuierlich und mit hohem Engagement  im vergangenen Jahr die konzeptionellen und organisatorischen Voraussetzungen zur Realisierung des Basars geschaffen hat.

Ich würde mich sehr freuen, Sie an diesem Nachmittag in der vorweihnachtlichen Zeit in der Schule begrüßen zu dürfen und hoffe – auch und insbesondere zur Unterstützung und Förderung der oben vorgestellten Spendenprojekte ­­­­­- auf eine rege Beteiligung aus den Reihen der Elternschaft und der Ehemaligen der Herderschule.

Stefan Tross

Schulleiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen