Der Crashkurs fürs Leben – Ein Zukunftstag mit Alltagskompetenzen an der Herderschule

Alles begann mit einem Tweet: Ich bin fast 18 und habe keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann`ne Gedichtanalyse schreiben, in 4 Sprachen“. Dieser Tweet einer Kölner Abiturientin aus dem Jahr 2015 wird auch heute noch von vielen Abiturientinnen und Abiturienten gelikt. So fanden auch wir im Bereich BSO der Herderschule, dass alltagstaugliche Finanzthemen eine gute Ergänzung des sonst üblichen Stundenplans darstellen könnten. Bei einer Online-Umfrage in der Jahrgangsstufe 13 im Vorfeld der Veranstaltung zeigte sich, dass 95% unserer befragten Schülerinnen und Schüler das Erlernen von mehr Alltagskompetenzen als wünschenswert und notwendig ansehen.

In diesem Sinne wurde ein entsprechender ganztägiger Projekttag für die Stufe 13 unserer Oberstufe geplant und in Zusammenarbeit mit der „Initiative für wirtschaftliche Jugendbildung e.V.“ im Herbst 2020 an der Herderschule durchgeführt, ein zukunftsweisender Projekttag, der in dieser Form bislang an noch keiner anderen Schule im mittelhessischen Raum durchgeführt wurde. Auch mit Hilfe der engagierten Unterstützung der SV bei der Planung und Durchführung gelang ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltung.

Unseren Schülern und Schülerinnen wurde an ihrem „Zukunftstag“ in vier 70-minütigen Workshops Grundlagenwissen und Kompetenzen in den Bereichen Steuern, Erste Wohnung, Krankenkasse und Finanzen von externen Experten vermittelt. Fragen wie  „Was ist eine Haftpflichversicherung?“ oder „Welche Versicherungen benötigt man nach der Schule, welche nicht ?“, wurden ebenso intensiv wie gut nachvollziehbar in den Workshops bearbeitet wie „Was muss ich im Mietvertrag beachten?“ oder „Wo liegen die Unterschiede in den Krankenversicherungen?“

Die zunächst recht trocken anmutenden Themenbereiche stießen auf eine äußerst positive Resonanz. Unsere Schülerinnen und Schüler empfanden diesen Tag als ein gutes Stück Vorbereitung auf das Leben nach der Schule und als absolut sinnvolle und bereichernde Ergänzung zu ihrem Unterricht. Als Teil des BSO-Konzeptes unserer Schule wird der „Zukunftstag“ daher auch im kommenden Schuljahr wieder durchgeführt und als zukunftsweisende Veranstaltung an unserer Schule implementiert werden.

Der folgende Kommentar eines Schülers der Jahrgangsstufe 13 steht exemplarisch für die positive Bewertung fast aller an diesem erfolgreichen Tag teilgenommenen Schüler: „Ich finde, dass der Zukunftstag an jede Schule gehört, weil die Themen, die dort vermittelt werden, nicht mit dem herkömmlichen Lehrplan vermittelt werden, aber für jeden Schüler für das weitere Leben wichtig sind“.

Andreas Loos

BSO Herderschule

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen