Basar zaubert Weihnachtsstimmung

Duftender Kinderpunsch, stimmungsvolle Musik und fröhliche Weihnachtsmänner in der Schule? Das klingt ungewöhnlich, ist es vermutlich auch. Doch wenn die Kinder der Herderschule den Weihnachtsbasar veranstalten, ist das ganz normal. Dann herrscht auf den Fluren und in den Klassenräumen, in der Mensa und in der Bibliothek tüchtiges Treiben und die vorweihnachtliche Stimmung wird greifbar.

So auch am vergangenen Samstag, als Schüler, Eltern und Lehrer zum mittlerweile sechszehnten Mal gemeinsam den Weihnachtsbasar eröffneten. Hungrige konnten sich an selbstgebackenen Plätzchen oder Crêpes erfreuen. Durstige hatten die Wahl zwischen Punsch oder Glühwein. Und auch Suchende fanden über Adventskränze bis hin zu filigranen Papiersternen alles rund um das anstehende Fest.

Für die musikalische Untermalung sorgte der Herderchor  zusammen mit dem Orchester durch traditionelle und moderne Weihnachtslieder.

Ein Teil des gesammelten Geldes kommt unterschiedlichen Hilfsorganisationen zugute. Der andere Teil wird in kleine Geschenke für mittellose Kinder investiert. Denn das gemeinsame Ziel aller Beteiligten war es, auch ärmeren Kindern ein besinnliches Weihnachtsfest zu ermöglichen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen